Häkeln für Kinder mit der „Wollmücke“

Häkeln lernen in den Sommerferien? Kein Problem! Die „Wollmücke“ Andrea Schütt bringt Kindern die ersten Schritte des Häkelns bei oder vertieft die Kenntnisse der Fortgeschrittenen.

Im Anfängerkurs können die Kinder mit der „Wollmücke“ Andrea Schütt erste Häkelversuche machen und verschiedene Techniken erlernen. Am Ende der zweiten Doppelstunde können die Kinder ihre ersten Armbänder und Schlüsselanhänger häkeln.

Im Fortgeschrittenenkurs können die Kinder ihre eigenen Projekte mitbringen oder sich ein Projekt aussuchen, z.B. eine kleine Tasche, ein Stirnband etc. Sie können Fragen stellen und neue Maschen oder Techniken lernen.

Müssen Dinge mitgebracht werden? Wenn ja, welche?:
Anfänger: Keine bzw. wenn vorhanden Wolle mit passender Häkelnadel
Fortgeschrittene: Wunschwolle mit passender Häkelnadel, ggf. eigenes Projekt

Häkeln für Kinder mit der „Wollmücke“
Kursleiterin: Andrea Schütt
Alter: 8 bis 10 Jahre

Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr

Kurs für Anfänger*innen:
22. Juli + 26. Juli
19. August + 23. August

Kurs für Fortgeschrittene:
05. August + 09. August

Pro Termin bieten wir 4 Plätze an.
Um eine reibungslose Organisation zu gewährleisten, freuen wir uns über Ihre Anmeldung. Vor Ort in der Stadtbibliothek, per Telefon unter 04821/603420 oder per E-Mail an stadtbibliothek@itzehoe.de